HomeKurvenförderbander

Zur Herstellung von Beschlagsystemen für Fenster und Türen setzt unser Kunde seit vielen Jahren Fließbänder vom Typ Kurvenförderband von GEPPERT-Band ein. Etwa 40 vom Typ Kurvenförderband sind in den diversen Produktionsstätten des weltweit operierenden Unternehmens mit knapp 3.000 Beschäftigten im Einsatz.

Um autark und flexibel zu sein, wird außer dem Fremdbezug von Rohstoffen und technischen Normteile fast alles von unserem Kunden selbst entworfen und produziert. So werden auch die Betriebsmittel und Sondermaschinen für die im eigenen Haus entwickelten Fertigungsverfahren konstruiert und zum Teil selbst hergestellt. Andererseits besitzt das Unternehmen Zulieferer, die fähig sind, Lösungen für die individuellen Aufgabenstellungen zu bieten, so auch der Fördersystemespezialist GEPPERT-Band mit seinem Kurvenförderband.

In der Fertigung im Erzgebirge sollten eine Presse und eine Roboterschleifstation mittels eines Kurvenförderband verbunden werden. Gefördert werden sollten Aluminiumrosetten, die anschließend in der Station zur Vorbereitung für ein Oberflächenfinish geschliffen werden. Das Industrie Förderband sollte gleichzeitig als Stauraum dienen. Auf einer Länge von 2250 mm könnten so etwa 75 Rosetten lagern, gewünscht war jedoch, einen Stauraum für 150 Teile zu schaffen. Neben der Anfrage hatte der Bereich Fertigungstechnik auch gleichzeitig drei mögliche Vorschläge erarbeitet. Diese wurden mit dem GEPPERT- Entwicklungsingenieur ausgiebig besprochen und man einigte sich auf die einfachste und kostengünstigste Lösung mit einem Kurvenförderband.

Mittels Führungsschienen sollten die Rosetten in Zweierreihen auf das Kurvenförderband transportiert werden. Je nach Größe des Transportgutes sind die Schienen in der Breite einstellbar. Zusätzlich wird der Drehstrommotor auch noch getaktet und am Ende des Gurtes eine Vorrichtung zur Entnahme angebracht. An dieser Position nimmt der Greifarm die Rosette zur Bearbeitung vom Kurvenförderband. Die tatsächliche Anwendung wurde dann noch simuliert und anschließend auf Maß produziert. Von der Auftragsvergabe bis zur Auslieferung vergingen sieben Tage.

Grundlage war ein Kurvenförderband aus Standardkomponenten, welches in Länge und Breite in individuellen Maßen lieferbar ist – mit dem besonders verwindungssteifen Torsiodur-Rahmen. Bei Fließbändern anderer Hersteller befindet sich zwischen dem rechtem und linkem Rahmenteil eine geschraubte Verbindung mit einem Gleitblech. Nicht so beim Kurvenförderband von GEPPERT-Band: Der Torsiodur-Rahmen besteht – abhängig von der Breite – entweder aus einem einzigen Stück oder aus mehreren Hohlkammer-Strangpressprofilen, die formschlüssig verbunden sind. Durch die hohe Verwindungssteifigkeit kann sich der Rahmen nicht verdrehen, z.B. beim Umsetzen vom Kurvenförderband. Der Gurt läuft gleich bleibend geradeaus.

In der Fertigung beim Kunden selbst stellte sich heraus, dass der Staudruck zu groß war und so montierte man kurzfristig jeweils eine Schiene über die beiden Reihen mit den zu befördernden Rosetten. Laut Aussagen des Projektleiters aus der Fertigungstechnik läuft die Anlage mit dem Kurvenförderband seitdem im Dauerbetrieb störungsfrei.

Die leichte Handhabung wird vom Kunden sehr geschätzt. Ebenso die Tatsache, dass GEPPERT-Band ein Partner ist, mit dem man Problemstellungen zum Thema Kurvenförderband rasch lösen kann. Insbesondere die einfachen Lösungen überzeugen immer wieder – keine komplett neu konstruierte Sonderlösung sondern ein Standard Kurvenförderband mit Sonderkomponenten.

Aufgrund von langjährigen Erfahrungen mit ähnlichen Anforderungen geht der Hersteller davon aus, dass das Kurvenförderband problemlos dem 24-Stunden-Dauerbetrieb standhält. Genauso wird es sich mit der Abriebfestigkeit des Gurtes vom Kurvenförderband verhalten. Gerne unterbreiten wir Ihnen für Ihr spezielles Kurvenförderband ein individuelles Angebot. Wir fertigen Ihr Kurvenförderband innerhalb von 10 bis 14 Tagen. Kurzfristig liefern wir auch ein Steilförderer, gebrauchte Förderbänder, Fördersysteme, ein Fließband, ein Industrie Förderband, Sonderförderband, Gurtförderband, Z-Form-Förderband sowie ein Kurvenförderrband und ein Knickförderband. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für ein Flachförderband, Steigförderband sowie ein Kleinförderband. Benötigen Sie Gurtbänder, Bandförderer oder Fördergurte, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Kurvenförderband im Dauereinsatz

Folgen Sie uns
GEPPERT-Band GmbH
A Dorner Holding Company

Karl-Heinz-Beckurts-Straße 7
52428 Jülich
Deutschland

Telefon: +49 (0) 2461/93767-0
Fax: +49 (0) 2461/93767-30

E-Mail: info@geppert-band.de